Was Männer noch nicht verstehen

  • 2019

Foto

Was den Sex angeht, haben wir Männer nur zwei Fragen. Sie fassen jede Neugier zusammen, die wir jemals hatten, jedes Geheimnis, das wir uns immer wieder gewünscht haben.

1. jetzt

2. Warum nicht jetzt?

Nun, das sind die einzigen offiziell Fragen. Inoffiziell gibt es ein paar andere, die wir gerne fragen würden, einige, die sich auf bestimmte Rätsel beziehen, die seit Beginn der Zeit an uns geraten. Erwarten Sie einfach nicht, dass Sie sie laut hören, denn es besteht keine Chance, dass wir danach fragen Sie die sexuellen Fragen, auf die wir wirklich Antworten wünschen. Sie könnten ausflippen. Oder wählen Sie die 911. Oder, am schlimmsten, Sie könnten herausfinden, wie ratlos wir sind.

Also, was sind die brennendsten Schlafzimmerrätsel der Männer? Hier - laut Sexualtherapeuten und einer inoffiziellen Umfrage unter Dutzenden von Männern, die nur unter einem Schleier der Geheimhaltung an dieser Geschichte teilgenommen haben - sind die Fragen, die im Moment wahrscheinlich im Kopf Ihres Mannes brodeln. Außerdem finden Sie einige Tipps, wie Sie ihm helfen können, die Antworten auf möglichst demütigende Weise zu lernen.

1. "Sie liebt das Vorspiel. Mein Repertoire ist etwas eingeschränkt und ehrlich gesagt, das Vorspiel ist nicht mein Lieblingsteil des Sex. Gibt es irgendwelche neuen Tricks, mit denen ich sie überraschen kann?"

Wenn Männer dazu neigen, durch das Vorspiel zu stürzen, liegt das daran, dass wir es - gelinde gesagt - nicht so sehen, wie Sie es tun. Wir sind bereit für Sex, sobald wir eine Erektion haben. Verzögern Sie den Geschlechtsverkehr, wenn wir eine Erektion haben und eine willige Frau in der Nähe? Das ist laut unserer biologischen Verkabelung idiotisch. Wir haben vielleicht nur so viele kraftvolle Stunden in unserem Leben. Die Bitte, uns nur ein paar Minuten für das Vorspiel zu verschwenden, stimmt nicht mit unserer evolutionären Programmierung überein.

Für uns hat das Vorspiel nur einen Zweck: Sie wollen das Eindringen so schnell wie möglich, indem Sie sich erwärmen und beim Schmieren helfen. Um dies zu erreichen, können wir Sie auf die Weise berühren, wie wir sexuell berührt werden möchten - d. H. Wir machen einen Ansturm auf die Genitalien. "Frauen genießen normalerweise die leichteste, federartige, neckische Berührung in Bereichen, die Männer nicht unbedingt als erotisch empfinden, wie Gesicht, Haare, Hals und die Seiten ihres Körpers", sagt Aline P. Zoldbrod, Ph .D., Autor von Sex Talk: Unzensierte Übungen zum Erkunden, was Sie wirklich anspricht. "Weil Männer nicht gerne so berührt werden möchten, denken sie nicht daran, ihre Partner so zu berühren."

Wenn Sie wirklich möchten, dass Ihr Mann das Vorspiel liebt und kreativ wird, hören Sie auf, es "Vorspiel" zu nennen, und rufen Sie "Vorfreude aufbauen" auf. "Männer wollen spielerisch sein", sagt Scott Haltzman, Professor für klinische Assistenz an der Brown University in Providence und Autor von Die Geheimnisse der glücklich verheirateten Männer. Solange wir wissen, dass irgendwann Sex kommen wird, kann es eine überwältigende Dringlichkeit schaffen, ein Spiel daraus zu machen, das bald dazu führt, dass Sex ohne Vorspiel dementsprechend langweilig erscheint. Zwei Ideen, auf die man bauen kann:

Stellen Sie einen Timer ein und sagen Sie ihm, dass er 15 Minuten lang keine Hose ausziehen darf. "Es wird ihn zwingen, kreativer zu werden", sagt Haltzman, "und es hat den ganzen Aufbau."

Verwenden Sie Sex Bonbons. Oder Schlagsahne. Köder Sie die Bereiche Ihres Körpers, an denen Sie mehr Aufmerksamkeit wünschen - an allen Stellen, die er vermisst, wenn Sie ihn töten. Reagiere leidenschaftlich, und schon wirst du aus ihm ein Vorspielkenner - ohne ein (verständliches) Wort zu sagen.

2. "Sie kann nur einen Höhepunkt erreichen, wenn ich ihr Oralsex gebe. Ist das normal?"

Es ist nicht so, dass sich die Jungs unangemessen fühlen. Es ist nur so, dass wir es gerne sehen, wenn all die Anstrengung und das Streben des Geschlechtsverkehrs zu etwas mehr gipfeln, als dass Sie liebevoll auf Ihren warten. Unsere Absichten sind edel. Es fehlt unser Verständnis von Anatomie und weiblicher Erregung. "Männer denken oft, dass der Geschlechtsverkehr einen Orgasmus für Frauen auslöst", sagt Sallie Foley, Ehe- und Sexualtherapeutin an der Universität von Michigan in Ann Arbor und Autorin von Sexangelegenheiten für Frauen. "Eigentlich brauchen die meisten Frauen eine direkte Stimulation ihrer Klitoris, um einen Orgasmus zu bekommen." Nur wenige Leute wissen, dass fast die Hälfte der Frauen nicht während des Geschlechtsverkehrs kommt. Wenn Sie dies nicht tun, denken wir vielleicht, dass wir etwas falsch machen.

Die Heilung dafür ist ein wenig Wissen. "Wenn Paare herausfinden, dass dies völlig normal ist, wird der gesamte Druck abgebaut", sagt Foley. Experimentieren Sie mit Positionen, die Ihre Klitoris möglicherweise mehr Sensation verleihen, und verwenden Sie beim Sex einen Vibrator oder Ihre Finger (oder lassen Sie sich streicheln).

3. "Wenn ich müde bin oder mein A-Game nicht funktioniert, weiß ich nicht, ob sie will, dass ich weiter mache, bis sie kommt oder aufgibt. Soll ich weiter Soldaten machen oder kann ich es ihr sagen Ich will aufhören?"

Wenn Sie sich nicht vorstellen können, warum er nicht einfach sagen konnte: "Ich hatte es - können wir das morgen wieder abholen?" Du warst offensichtlich nie ein Mann. Wenn Sie mitten im Spiel aufhören, nur weil Sie verlieren, ist das ein richtiger Weanie-Schritt. Wenn Sie also das Gefühl haben, dass er aus purer Willenskraft kolumbiert hat, brechen Sie ihm eine bahnbrechende Pause ein. Ändern Sie den Rhythmus. Küssen Sie Ihren Kerl und sagen Sie: "Lass uns nur eine Minute aufhören - ich möchte etwas Musik auflegen", schlägt Haltzman vor. Das Durchschauen von CDs bricht seine Trance "muss gefallen" und ließ ihn barmherzig auf der Matratze zusammenfallen. Wenn Sie wieder ins Bett steigen, streicheln Sie die Brust oder den Rücken. Er wird schon schlafen.

4. "Unser Liebesspiel wird zur Routine. Wie kann ich sie dazu bringen, über etwas Neues nachzudenken, ohne dass ihr Freak dabei ist?"

Er ist klug, sich darüber zu wundern, und es sollte auch in Ihrem Kopf sein. "Routinen sind gefährlich für sexuelle Beziehungen, weil sie bedeuten können, dass Sie aufgehört haben, aufmerksam zu sein", sagt Russell J. Stambaugh, Ph.D., ein Sexualtherapeut in Ann Arbor, MI. "Bei Ergebenheit und Verlangen geht es um Aufmerksamkeit."

Wir haben unzählige gemeinsame sexuelle Fantasien, aber diejenigen, die Sie betreffen - unseren festen Partner und eine Frau, die weiß, wo wir leben - enthalten eine viel kürzere Liste. "Das Wichtigste, was Jungs versuchen wollen, ist Analsex", sagt Haltzman. Wenn Sie nichts dagegen haben, sagen Sie ihm, Sie hätten gerne mehr Sex in der Hündchenstellung, schlägt Haltzman vor. Eine Simulation ist besser als eine totale Ablehnung.

Unter den anderen Wünschen zitieren Männer immer wieder: mehr Oralsex, Bondage oder S & M-Spiel, wenn Sie sich provokativ für uns anziehen und einen Striptease machen, und Dreier. Einige Paare könnten diese Dinge genauso beiläufig diskutieren wie eine Einkaufsliste. Du und dein Typ gehören nicht dazu? Dann sei mitleidig, wenn er etwas vorschlägt, mit dem du nicht schlecht bist.

Vor allem lachen und sagen: "Wenn die Hölle erstarrt!" "Er stellt sich auf diese Frage und fühlt sich wahrscheinlich ziemlich ängstlich", sagt Haltzman. Sie möchten vermitteln, dass Sie seine kranken, perversen Bedürfnisse ernst nehmen. Die gewinnende Antwort: "Denken wir an etwas, das genauso spannend sein kann, wie ich es auch mag."

Denken Sie daran, dass wir uns nach dem versauten Zeug sehnen, aber fast alles Neue - ein anderes Parfüm, ein eng anliegendes T-Shirt - kann einen Ruck hinzufügen, wenn wir in einer Furche sind. Wir sind ziemlich leicht zu gefallen.

5. "Was ist der beste Weg, um ihren angeblichen G-Punkt zu treffen?"

Der G-Punkt war das Beste und Schlechteste, was Männern jemals passiert ist. Es ist unglaublich ermächtig zu glauben, dass es einen magischen Knopf gibt, durch den wir die Ekstase durchstoßen können. Und es ist ärgerlich und demütigend, wenn wir diesen verdammten Knopf nicht finden können oder dafür sorgen, dass er funktioniert.

Ein Geheimnis: Solange Sie kommen, freuen wir uns. Es ist, wenn Sie nicht kommen können - oder wenn wir uns dazu entschließen, etwas zu experimentieren, vielleicht mit Ihrer Ermutigung -, dass wir anfangen, nach dieser mystischen, knopfgroßen Zone an Ihrer oberen Vaginalwand zu suchen. Jeder gebildete Mann in Amerika, der über 25 Jahre alt ist, hat die Anweisungen zur G-Punkt-Stimulation mindestens 30 Mal gelesen: Wenn er völlig erregt ist, wird er seinen Finger in dich stecken, sich in Richtung Nabel drücken und dich leicht hin und her bewegen in einer Art "komm hierher".

Und dann explodierst du wie eine H-Bombe.

Recht?

Nicht unbedingt. So wie viele Frauen nicht allein durch den Geschlechtsverkehr einen Orgasmus haben, reagieren viele Frauen nicht auf eine G-Punkt-Stimulation, sagt Zoldbrod. Wenn es nichts für Sie tut, zeigen Sie uns, was Sie übertrifft. Seien Sie versichert, wir machen alles, was funktioniert.

6. "Sie will nicht, dass ich sie betrage, wenn sie nicht vorher duschte, obwohl ich ihr sage, dass es nicht nötig ist. Warum ist sie so selbstbewusst?"

Jungs sind nicht Es ist beschämend, Oralsex zu erhalten. Wenn also eine Frau es nur ungern bekommt, können wir nichts miteinander sagen. Wir haben während unserer Dating-Tage jedoch erfahren, dass Frauen in drei Lager wegen Cunnilingus fallen: Sie lieben es entweder, akzeptieren es, wünschen uns aber, wir würden aufhören oder die Tore von Oz schließen und sagen: "Kein Weg, nein wie". Manchmal wird sogar ein leidenschaftlicher weiblicher Fan zurückgehen. "Ich wusste nicht, dass ich heute Nacht ausgesetzt sein würde", sagte eine Geliebte schüchtern, vielleicht weil sie 72 Stunden vergangen war, seit sie gewachsen war.

Bisher habe ich das nie gesagt, während ich meine Boxer hochhielt.

Wenn Sie sehen, dass der Kopf Ihres Mannes nach unten geht, halten Sie Angst vor Gerüchen oder Geschmäcken für unbegründet. Interessanterweise scheinen Ihre Düfte für Sie stärker und unangenehmer zu sein als für ihn, weil Sie einen stärkeren Geruchssinn haben (möglicherweise, um Sie daran zu hindern, während der Schwangerschaft etwas Giftiges zu essen, spekulieren Wissenschaftler). Wie viel schärfer? Eine Studie von 50 Probanden, die von Forschern der State University of New York in Albany durchgeführt wurde, ergab, dass 19 von 32 Frauen den Geruch ihrer eigenen Achselgerüche (auf Gaze-Pads, die über Nacht getragen wurden, wenn Sie es wissen müssen) identifizieren konnten, während nur eine von ihnen die Ursache war 18 Männer konnten ihren eigenen Geruch erkennen. Und Frauen bewerteten ihre eigenen Düfte und die anderer Frauen als unangenehmer als Männer. So erkennen wir Aromen anders, was Ihnen wahrscheinlich beim ersten Betreten unserer Wohnung aufgefallen ist.

Lass ihn spontan sein, nicht wahr?

Wenn Sie sich mit Logik nicht wohl fühlen, duschen Sie zuerst zusammen, sagt Zoldbrod. Alles was du brauchst zu sagen: "Schatz, ich weiß, du liebst es, wie ich schmecke, aber das lässt mich einen großartigen Orgasmus haben, ohne Ablenkungen."

7. "Ich liebe es, wenn sie Sex einleitet. Wie kann ich sie dazu bringen, es öfter zu tun?"

Männer haben dies seit der Jungsteinzeit gewollt. Aber leider erkennen wir es auch nach all den Jahren nicht immer, wenn es passiert. "Seine Vorstellung von ihrem initiierenden Sex könnte bedeuten, dass sie als Negligee in den Raum tanzt, und ihre Idee gibt ihm möglicherweise einen besonders langen Kuss, wenn er nach Hause kommt", sagt Stambaugh. Wenn er den Köder nicht nimmt, auch wenn er einen anstrengenden Tag bei der Arbeit hatte, fühlen Sie sich vielleicht abgelehnt und entscheiden, dass Sie ihm die Initiierung überlassen.

Diese Fehlkommunikation veranschaulicht ein allgemeines Problem. Frauen erwarten von Männern, dass sie die Dinge anhand offensichtlicher Hinweise verstehen - zum Beispiel "Diese Ohrringe würden mit meinem neuen Kleid großartig aussehen" - und dann frustriert werden, wenn Männer die Botschaft verpassen. "Bei Männern muss man explizit sein", sagt Haltzman. Schauen Sie ihm in die Augen (oder senden Sie ihm eine SMS) und sagen Sie: "Möchten Sie heute Nacht lieben?" Oder seien Sie spielerischer und sagen Sie: "Wie wäre es mit einem Wurf im Heu, Soldat?" Entweder wird ihn begeistern. Wenn Sie ein subtileres Zeichen entwerfen möchten (z. B. fragen Sie ihn, sich vor dem Schlafengehen zu rasieren), sagen Sie ihm, was der Code beim ersten Mal bedeutet - und blättern Sie nicht aus, wenn er es das fünfte Mal vergisst.

8. "Ich glaube, ich weiß, wann sie einen Orgasmus hatte, aber es besteht immer die Möglichkeit, dass sie vortäuscht. Wie kann ich erkennen, dass sie einen echten hatte?"

Einen Orgasmus zu haben bedeutet für uns, als würde man den Golfball in die Tasse fallen sehen. Bis das passiert, ist es nicht vorbei. Wir streicheln einfach weiter und hoffen, dass die Dinge nicht zu peinlich werden. Und wir hoffen, wir haben die Energie, es noch 17 Mal zu tun.

Der Haken: Der verdammte Ball ist unsichtbar, und nur Sie wissen, ob wir die Tasse genagelt haben.

Die schwerwiegendste, unsportlichste Beleidigung, die Sie einem Mann geben können, ist, ihn aus Mitleid gewinnen zu lassen, und die Angst, dass Sie genau das tun, indem Sie Ihren Orgasmus vortäuschen, kann sich in sein Gehirn einschleichen, wenn er paranoid ist. Oder wenn Sie ihm Anlass gegeben haben, Sie in der Vergangenheit zu fälschen.

Männerzeitschriften sagen uns, dass wir nach Hinweisen auf Orgasmen wie Flushing und vaginale Kontraktionen suchen müssen, was die beunruhigende Vorstellung stärkt, dass wir Detektive sein müssen. (Und es wird noch entmutigender, wenn wir erfahren, dass auch diese gefälscht werden können.)

Sie können diese ganze Angst töten, indem Sie drei Wörter ausdrücken: "Ich bin nicht gekommen."

Sagen Sie das und zeigen Sie uns, was zu tun ist, damit es passiert. Dann wissen wir und vertrauen darauf, dass Sie sich melden, wenn Sie Ihre nicht bekommen. Wir werden wissen, dass Sie fair spielen. Und wir sorgen uns nicht mehr darum.

Bilden Sie uns schließlich durch einen weiteren kurzen Satz weiter, wenn es in Ihrem Fall zutrifft. Sag deinem Kerl: "Ich muss nicht immer kommen, um guten Sex mit dir zu haben."

"Sexuell zufriedene Paare können sich abwechslungsweise abwechseln", sagt Stambaugh. Sie müssen nicht immer den Gipfel erreichen, um die Reise lohnenswert zu machen, und Paare lernen dies rechtzeitig. Ein tolles Skript, das zu verwenden ist, sagt Haltzman: "Es ist ein unglaublich kraftvolles Gefühl, wenn ich sehe, dass du Spaß im Bett hast, und wenn du versuchst, mir einen Orgasmus zu geben, stört es einfach."

Selbst wenn das eine Lüge ist, es ist so sexy, dass es uns egal ist.

9. "Wie kann ich meine Erektion länger halten?"

"Jungs witzeln oft, dass ihre Erektionen, wenn sie Anfang 20 sind, so fest sind, dass sie ein Handtuch daran hängen könnten", sagt Foley. (Dies erschreckt jedoch Gäste, die das Badezimmer betreten.) Wenn ein Mann ein nasses Badetuch bei 70 ° C hält, kann dies natürlich nur noch einen Waschlappen parallel zum Boden tragen.

Wir begrüßen diese Veränderung nicht glücklich.

"Männer beziehen sich oft auf den männlichen Mythos, wie sie funktionieren sollen", sagt Zoldbrod. Wenn Ihr Mann beim Sex abgelenkt wird, indem er über seine Erektion nachdenkt, wird er sie wahrscheinlich verlieren. Zu lernen, dass es normal ist, dass seine Erektion zunimmt und abnimmt, während er Liebe macht, kann sehr helfen. Sicher, in seinen 20ern blieb seine Erektion hart, auch wenn er nicht gestreichelt wurde. Aber jetzt, wenn er keine Berührung bekommt, gibt es eine natürliche "Entspannung", bis er wieder erregt wird. Männer müssen wissen, dass sie um Stimulierung bitten können, um hart zu bleiben, sagt Zoldbrod. (Vergessen Sie nicht, Ihren inneren Oberschenkel und das Perineum - die empfindliche Region unter seinen Hoden - sowie den Penis einzubeziehen.) Wenn er überhaupt keine Erektion haben kann, suchen Sie einen Arzt auf. Viele heilbare oder behandelbare Zustände könnten daran schuld sein. Wenn er übergewichtig ist oder hohen Blutdruck oder Diabetes hat, haben Sie möglicherweise Ihren Täter gefunden.

Justin Horrocks

10. "Sex einmal in der Woche ist reichlich für sie, aber nicht für mich. Kann ich etwas dagegen tun, außer Andeutungen und Plädoyer?"

Wir wissen, dass ein Absturz des Sexualtriebs nach der Ehe bei Frauen normal ist. Wir haben die Witze auf Junggesellenabschiede gehört, und das Eheleben hat das Gerücht bestätigt. So ist die Wissenschaft; Eine britische Umfrage unter mehr als 11.000 Männern und Frauen im Alter von 18 bis 64 Jahren ergab, dass Frauen nach etwa drei Ehejahren einen Rückgang des sexuellen Verlangens hatten, und in ihren 30er und 40er Jahren hatten viele Sexualtriebe, die niedriger waren als die Männer in ihrem Alter . Frauen mit kleinen Kindern berichteten häufiger über Probleme.

Was steckt dahinter? Die Forscher führen dies auf den sinkenden Testosteronspiegel von Frauen zurück; Männer haben zehnmal so viel Sexualhormone wie Frauen, daher ist es lächerlich, zu erwarten, dass wir alle das gleiche Maß an Verlangen haben. Der Lebensdruck belastet auch Frauen. "Frauen in der Mitte bis Ende 30 haben in der Regel viel zu viel auf dem Teller", sagt Zoldbrod. Mischen Sie einen anspruchsvollen Job mit Kindern, und Schlaf wird nachgiebiger als Sex.

Wir bekommen das. Und viele von uns haben kein Problem damit.

"Meine Forschung hat ergeben, dass etwa 75 Prozent der Männer einen stärkeren Sexualtrieb hatten als ihre Frauen, aber ein erheblicher Prozentsatz - mehr als ein Drittel - war damit zufrieden", sagt Haltzman. Diejenigen, die damit einverstanden waren, waren in der Regel älter (ab Ende 30) und fühlten sich insgesamt zufrieden mit ihrer Ehe, erklärt er. "Studien zeigen, dass in einer guten Ehe nur etwa 20 Prozent des Geschlechts auf Sex zurückzuführen sind", fügt Haltzman hinzu. Wenn also die Ehe großartig ist und Sie einmal in der Woche Sex haben möchten, während wir es dreimal vorziehen würden, ist uns das wahrscheinlich egal - solange wir genug Zeit zwischen den Blättern haben, um uns wie eine Liebende zu fühlen Partner.

Wenn Ihr Kerl mit der Häufigkeit des Boot-Klopfens nicht zufrieden ist - ein Hinweis wäre, dass Sie seine letzten drei Overtures abgelehnt haben - bringen Sie das zur Sprache und verhandeln Sie. "Der Sexualtrieb von Männern ist mehr als nur ein biologisches Bedürfnis, es ist ein Antrieb, sich emotional zu verbinden", erklärt Haltzman. Und Sie, unser geliebter Partner, haben den Schlüssel in der Hand.

YouTube Monetization Policies, Future of FinTech & Fostering Leadership | #AskGaryVee Episode 228 Video.

Nächster Artikel