Warum ich nie wieder Shorts tragen werde

  • 2019

Ich werde nie mehr Shorts tragen. Ich habe sie seit der zehnten Klasse nicht mehr getragen. Mit 33 Jahren bin ich immer noch stark mit meinem Anti-Shorts-Lifestyle. Um ehrlich zu sein, geht es nicht darum, die Shorts überhaupt zu hassen. Es ist eine Geschichte des Kommens von Alter über meine Beine; Genauer gesagt für die Liebe meiner Oberschenkel.

Es war immer so: Meine Oberschenkel und ich. Es begann in der Grundschule. Ich erinnere mich, wie ich im Chor die sitzende Reihe hinunterblickte und bemerkte, dass aus der gesamten Gruppe der Viertklässler meine Oberschenkel am dicksten waren. Ich habe mich nicht geschämt. Sehen Sie, das war, bevor ich mich dafür schämen sollte. Zu dieser Zeit war ich ehrfürchtig über die Realität, dass meine Beine aus allen Beinen der Reihe die größten glänzten. Im Fitnessstudio der fünften Klasse hörte ich einen Klassenkameraden, der ein Geräusch machte, und dann wurde mir klar, dass er den Klang meiner Beine nachahmte, wenn ich renne. Interessant, Ich dachte.

Ich wurde mit heller Haut geboren, die jede Ader zeigt, ähnlich wie der durchscheinende Film einer Frühlingsrolle. Jede Ader wirkt durch, besonders wenn mir kalt ist, ähnlich wie die zarte Haut eines Neugeborenen. Es war nicht bis zur Mittelschule, als ich entdeckte, dass dieser Körperunterschied etwas ist, wofür unsere Gesellschaft möchte, dass wir uns schämen. Ich habe gelernt, dass "Rocking Shorts" "ein Privileg, kein Recht" ist. Nachdem ich für "große Beine mit Grübchen" und für "violette und weiße Baumstämme für Beine" ausgelacht wurde, kam ich zu dem traurigen Schluss, dass mir das Privileg, kurze Hosen zu tragen, und meinem süßen "map-like" genommen wurde. Beine

Ich wurde mit heller Haut geboren, die jede Ader zeigt, ähnlich wie der durchscheinende Film einer Frühlingsrolle.

Die Welt sagte, dass einige mit diesem Privileg aufgrund "guter Gene" und anderen gesegnet sind, und sie müssen hart daran arbeiten, unsere Körperstruktur durch regelmäßige Diätpläne, durch spezielle Programme für Infomercials und wöchentliche Bräunung zu verändern. Wenn Sie "shorts-würdige" Beine erreichen, haben Sie ein Nachbild und eine "Transformation", mit der Sie prahlen können. Sie können dann Shorts tragen. Ich erinnere mich, wie ich dachte: "Können Sie Ihre Beine mit dem Vakuum mit Fett absaugen?" Ich habe es vielleicht versucht oder nicht, alles in einem verzweifelten Versuch, kurze Hosen zu tragen, da wir keine zentrale Klimaanlage in unserem Haus hatten. Was in den Vororten von Jersey passiert, bleibt in den Vororten von Jersey. Die nächsten drei Jahre verbrachte ich unbeholfen damit, meine Beine zu verstecken, indem ich meine Shorts auf seltsame Weise mit Manschetten bedeckte und hinter Büschen, Säulen oder meinem jüngeren Bruder beim Fotografieren stand.

In der zehnten Klasse fragte mich ein impulsiver Klassenkamerad, warum meine Beine wie eine Straßenkarte aussahen. "Alle drehen und drehen sich auf einem weißen Hintergrund, damit alle sehen können ..." Er erklärte: "Niemand will DAS sehen". Ich habe seit diesem Tag keine Shorts mehr getragen und stattdessen Capri-Hosen und Röcke unter den Knien gewählt. Im Gegensatz zu vielen bin ich mit dieser Wahl völlig zufrieden. Ich durchlebte viele Jahre Sommerfeuchtigkeit und Schwangerschaften in der genannten Luftfeuchtigkeit und hielt mich immer noch an diese geheime Regel: Keine Shorts. Ich verstehe, dass es andere Dinge gibt, um die ich mir Sorgen machen muss, meine Oberschenkel und wie sie in kurzen Hosen aussehen, ist NICHT eines davon. Manchmal trainiere ich zu Hause in Sporthosen. Wenn ich jedoch das Haus verlasse, sollte ich sie abnehmen und etwas anziehen, das meine Beine gerne tragen. Mein Vierjähriger sprach mich kürzlich an: "Aber Mama, heute ist es draußen heiß. Warum trägst du keine Shorts?" Ich sagte ihm, dass meine Beine keine Shorts mögen. Das war genug für ihn.

Ich habe neulich dieselbe Shorts gefunden, die ich in der zehnten Klasse an dem letzten Tag, an dem ich Shorts trug, trug. Roxy Brand, Dark Denim und überraschend meine aktuelle Größe… Ich weiß, ich kann sie anziehen und sehen, was sich geändert hat und was nicht bequem in meinem eigenen Schrank ist, aber stattdessen habe ich mich dafür entschieden, sie wieder in die Spendenbox zu legen Ich rannte nach draußen und spielte mit meinen Kindern in meiner dunklen Caprihose aus Denim.

Es ist ein wunderschöner Tag und ich habe einfach keine Zeit dafür.

9 verrückte Möglichkeiten um Cellulite los zu werden! Video.

Nächster Artikel