BLT Pasta

  • 2019
[rating score = "4.00"]

Diese herzhafte Pasta enthält alle Bestandteile des beliebten Sandwichs - einfach besser mit pfeffrigem Rucola, frischen Tomaten (verwenden Sie gehackte mittelgroße Tomaten, wenn Sie keine Trauben oder Kirschen zur Hand haben) und scharfem Rot Zwiebel.

Cal / Serv: 505 Erträge: 4 Zubereitungszeit: 0 Stunden 25 Minuten Gesamtzeit: 0 Stunden 25 Minuten Zutaten 12 Unzen. kleine Rigatoni oder andere kurze Nudeln 1/2 Pfund Speckscheiben (ca. 9 Scheiben) 1 mittelgroße rote Zwiebel 1 pt. Trauben- oder Kirschtomaten 1 Bund Rucola, dicke Stängel weggeworfen
  1. Kochen Sie die Nudeln nach Packungsanweisung; abtropfen lassen und wieder in den Topf geben.
  2. Inzwischen den Speck in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 6 bis 8 Minuten knusprig garen; auf einen mit Papierhandtuch ausgekleideten Teller übertragen. Zerbrechen.
  3. Alle bis auf 2 EL des Tropfens verwerfen und die Pfanne auf mittlere Hitze bringen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu, würzen Sie mit 1/4 TL Salz und Pfeffer, und kochen Sie gelegentlich, bis sie weich sind, 5 bis 6 Minuten. Fügen Sie die Tomaten und Rucola hinzu und kochen Sie 1 Minute lang.
  4. Die Zwiebel-Tomaten-Mischung mit den Nudeln werfen und den Speck unterheben. Heiß servieren oder bei Raumtemperatur.

Tipps und Techniken

Bereiten Sie das Rezept ohne Speck vor (ersetzen Sie die Tropfen mit 2 EL Öl) und lassen Sie es bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Die Pasta vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen. Den Speck kochen, in Stücke brechen und in die Teigwaren legen.

Jonny Valiant / Frauentag 4.005

Diese herzhafte Pasta enthält alle Bestandteile des beliebten Sandwichs - einfach besser mit pfeffrigem Rucola, frischen Tomaten (verwenden Sie gehackte mittelgroße Tomaten, wenn Sie keine Trauben oder Kirschen zur Hand haben) und scharfem Rot Zwiebel.

Tipps und Techniken

Bereiten Sie das Rezept ohne Speck vor (ersetzen Sie die Tropfen mit 2 EL Öl) und lassen Sie es bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Die Pasta vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen. Den Speck kochen, in Stücke brechen und in die Teigwaren legen.

Video.

Nächster Artikel